In Gedenken

  • Im Jahr 2019

    Im Jahr 2019

    Wir erinnern uns an unsere verstorbenen Mitglieder in ehrendem Gedenken:

     

    Bernhard Mertens
    + 12. Januar 2019, im Alter von 82 Jahren

  • Im Jahr 2018

    Im Jahr 2018

    Wir erinnern uns an unsere verstorbenen Mitglieder in ehrendem Gedenken:

     

    Wilhelm Mues
    + 31. März 2018, im Alter von 77 Jahren

  • Im Jahr 2017

    Im Jahr 2017

    Wir erinnern uns an unsere verstorbenen Mitglieder in ehrendem Gedenken:

     

    Willi Jütte
    + 17. März 2017, im Alter von 87 Jahren

     

    Alois Gockel
    + 26. August 2017, im Alter von 85 Jahren

     

    Albert Blecke
    + 23. November 2017, im Alter von 92 Jahren

  • Im Jahr 2016

    Im Jahr 2016

    Wir erinnern uns an unsere verstorbenen Mitglieder in ehrendem Gedenken:

     

    Hans-Joachim Ölscher
    + 10. Januar 2016, im Alter von 81 Jahren

     

    Walter Köhne
    + 25. März 2016, im Alter von 67 Jahren

     

    Manfred Fahle, Ehrenhegeringleiter
    + 28. März 2016, im Alter von 79 Jahren

     

    Alois Mayer, Oberforstrat a.D.
    + 16. April 2016, im Alter von 83 Jahren

     

     

  • Im Jahr 2015

    Im Jahr 2015

    Wir erinnern uns an unsere verstorbenen Mitglieder in ehrendem Gedenken:

     

    Hubertus Schacke

    + 19. Januar 2015, im Alter von 81 Jahren

     

    Ferdinand Bartholome
    + Juli 2015

     

    Norbert Altstädt
    + 03. September 2015, im Alter von 87 Jahren

  • Heinz Gudemann - Dezember 2014

    Heinz Gudemann - Dezember 2014

    Unerwartet verstarb im Dezember 2014 unser langjähriges Mitglied und Ehrenhegeringleiter Heinz Gudemann im Alter von 88 Jahren. Sein Leben und Wirken war geprägt von der Liebe zur Natur und tiefer Verbundenheit zu seiner Heimat. Unter den zahlreichen Vereinen, denen er angehörte, lag ihm der Hegering Warstein ganz besonders am Herzen.

     

    Als Soldat legte er im April 1944, während eines Heimaturlaubs, das „grüne Abitur“ ab. Wie schon bei vielen seiner Vorfahren, lag auch ihm die Jagdleidenschaft im Blut. Nach dem Krieg und der Entlassung aus amerikanischer Gefangenschaft entwickelte er seine Passion für die waidgerechte Jagd und die Arbeit mit dem Schweißhund beharrlich weiter. So war Heinz Gudemann ein gefragter Schweißhundführer im Sauerland und wurde bald zum Vorbild und Lehrmeister für viele Jäger.

     

    1985 übernahm er den Vorsitz im Hegering Warstein. Unter seiner Leitung konnte der Hegering einen enormen Aufschwung erfahren. Der monatliche Stammtisch, Wanderungen, Preisschießen und Vortragsabende wurden Dank seines Einsatzes zum festen Bestandteil der heutigen Hegeringsarbeit. Bei seinem Ausscheiden aus dem Vorstand wurde Heinz Gudemann 1993 zum Ehrenhegeringleiter ernannt. Seitdem bekundete er weiterhin seine Verbundenheit und reges Interesse am Hegering Warstein. Für seine 70-jährige Mitgliedschaft wurde er noch im April 2014 mit der DJV-Treuenadel ausgezeichnet.

     

    Durch seine ehrliche, menschliche Art und sein gefragtes Wissen um die Jagd war Heinz Gudemann bei allen Mitgliedern geachtet und geschätzt. Mit seinem Tod verlieren wir eine Persönlichkeit, der wir sehr viel zu verdanken haben und die uns immer ein Vorbild bleiben wird. Wir werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten und verabschieden uns von Heinz Gudemann mit einem letzten Waidmannsheil.